Täterfestnahme durch effektives Zusammenwirken Sicherheitspersonal und -technik!

In der Weihnachtszeit erfolgte eine Alarmauslösung bei der Notruf- und Serciveleitstelle (NSL) in Kiel durch einen auf einer Baustelle in NRW eingesetzten mobilen Video-Überwachungsturm.

Die Mitarbeiter*innen in der NSL beobachteten die Situation auf der Baustelle des Kunden über ihre modernen Überwachungsmonitore und erkannten, dass die Baustelle durch zwei Personen inspiziert wurde.

KWS VideoControl Baustelle 3

Sie alarmierten sofort den Interventionsdienst vor Ort, schilderten ihm kurz die Lage und beorderten ihn zum Ort des Geschehens. Die Mitarbeitenden des Interventionsdienstes erkannten, dass die Umzäunung der Baustelle leicht geöffnet wurde, Anhänger zum Abtransport von Diebesgut bereitgestellt waren und forderten über unsere Notruf- und Serviceleitstelle in Kiel die Unterstützung durch die örtliche Polizei an.
Durch rechtzeitige Alarmauslösung, sogenannte „Voralarmauslösung“ noch vor Tatausführung (dazu richteten wir gemeinsam mit dem Kunden auf seinem Gelände speziell festgelegte Alarmzonen ein !), vorzüglicher Videobildübertragung unserer vor Ort eingesetzten mobilen Videotechnik kombiniert mit professionellem Handeln der Belegschaft, konnten von der alarmierten Polizei zwei Täter noch vor Ort festgenommen werden.

Dieser Vorfall und die Anerkennung des Auftraggebers zeigt exemplarisch, wie wirkungsvoll unser mobile Videoeinsatz / „KWS Video- Control“ im direkten Zusammenwirken mit professionell handelnden Mitarbeitenden in den Notruf- und Serviceleitstellen und im Interventions- und Bereitschaftsdienst ist.